Eine Kooperation zwischen EMMA PEEL Immobilien und HOLTHOFF-MOKROSS.
Die Ausstellungen  finden in den Räumen von EMMA PEEL statt. 

 

Königstr. 26 . 22767 Hamburg


Julius Shulman
Fotografie der Moderne

10. Mai – 30. Juni 2017

Julius Shulman . Untitled (Exterior shot) . 1960s . Vintage / Work Print 20,32 x 25,4 cm / 40 x 50 framed . Artist`s stamp on verso                     

Julius Shulman . Untitled (Exterior shot) . 1960s . Vintage / Work Print
20,32 x 25,4 cm / 40 x 50 framed . Artist`s stamp on verso                     

Details

Der in New York geborene Fotograf Julius Shulman (1910-2009), „inszenierte“ seine Arbeiten, die von namhaften Architekten in Auftrag gegeben wurden. Seine Fotografien des „Case Study Houses #22“ aus Los Angeles – gebaut von Pierre Koenig – sind ebenso in renommierten Sammlungen zu finden wie seine Aufnahmen für Richard Neutra oder Frank Lloyd Wright.  Shulmans Arbeiten zeichnen sich durch eine außergewöhnliche Perspektive aus; er setzt die Gebäude fast episch in Szene. Seine Kompositionen erfassen nicht nur die unverwechselbaren baulichen, funktionalen und gestalterischen Bestandteile eines Gebäudes, sondern auch den Kontext seiner Umgebung und seiner Bewohner.

 

Informationen

Wir zeigen 17 Vintage Prints in den Galerieräumen in der KÖNIGSTRASSE 26, 22767 HAMBURG. Die Arbeiten sind auch in unserem Shop erhältlich. Gerne senden wir Ihnen eine Übersicht der Arbeiten zu. 


Heinrich Heidersberger
Hamburg / Düsseldorf 

31. März – 12. Mai 2017

Details

Wir zeigen erstmalig Aufnahmen des international erfolgreichen Fotografen Heinrich Heidersberger aus der Werkgruppe Hamburg / Düsseldorf.  
Die Verbindung von künstlerischer Prägnanz mit dokumentarischer Präzision macht seine
fotografischen Bildschöpfungen moderner Baukunst der Braunschweiger Schule einzigartig und schafft unvergleichbare Inszenierungen ästhetischer Prinzipien derArchitektur der Moderne.

Wir freuen uns auf außergewöhnliche Aufnahmen Hamburger und Düsseldorfer Architektur – zum Teil zeigen wir Vintage Prints aus den 1960er Jahren – von der Holsten Brauerei bis zum Shellhaus.