Bernd Uhde . Golden Bay . Neuseeland . 2015

Bernd Uhde . Golden Bay . Neuseeland . 2015

Über seine Arbeiten   

Bernd Uhdes Bilder sollen niemals dokumentieren, sie suggerieren abstrakte Texturen grobfasriger Pinsel, gespachtelter Farbe oder ineinanderfließender Öle; und damit Malerei. Es entsteht ein Vexierspiel zwischen zwei grundsätzlich verschiedenen Kunsttechniken, das die ästhetische Dimension der Arbeit betont. Fotografien werden zu Tafelbildern, in denen teils der goldene Schnitt regiert. Tradierte Erwartungen an das klassisch Schöne werden damit zitiert und zunächst auch bedient.

Wäre da nicht das Motiv. Die Leinwand ist eine, in das Korsett einer Kulturlandschaft gezwungene, Natur. Diese Bilder machen keine politische Aussage, aber sie thematisieren doch menschliches Handeln. Sie folgen einem ästhetischen Konzept ohne zu trivialisieren. Man könnte dieses Konzept eine „vorpolitische Ästhetik“ nennen - eine die zulässt ohne zu bewerten, dabei aber zu ruhiger Betrachtung und letztlich zu Bewusstheit einlädt.

Sie leistet damit das, was man sich von Kunst so oft wünscht: Sie bringt hervor.
(Auszug aus dem Vorwort von Martin Sambauer, 2011)

VITA

1950 geboren nahe Düsseldorf
1969 Studium an der Werkkunstschule Düsseldorf
1971-76 Studium, freie Malerei, Hochschule für Bildende Künste, Berlin (HfBK)
1978-83 Studium Film- und Fernsehakademie, Berlin (DFFB)
1982 Einjähriges Reise-Projekt durch Neuseeland mit dem Pferd
2000 Start des Projekts "AirRealArt"
 

AUSSTELLUNGEN

2016
Galerie 94 . Bruggerstr. 37 . ch-5400 baden (Schweiz)   
Heilhaus Kassel  
Schloss Dyck .

2015
Baumschule v. Ehren, Okt. 2015
Schloss Holdenstedt, Febr./März 2015
Appleslounge, Dahlenburg

2014
Galerie ARTUNIT, Düsseldorf  
HOLTHOFF-MOKROSS Galerie, Hamburg
2013   Sylter Kunstfreunde
2012   Gruppenausstellung Museum im Schloss, Salzgitter (Salon Salden)
2011   Galerie ART UNIT, Düsseldorf
3. Preis Europäischer Architekturpreis 2011
Nominierung für Kunstpreis Lüneburgischer Landschaftsverband 2010/2011
2010   Galerie Kunstgut Bardenhagen, Lüneburg
Sehhafen, Hamburg
2009   Veröffentlichung der Bücher Landscapes und Urban Surfaces (seltmann+söhne)
2008   Einzelausstellung in Kopenhagen, Cowi
Vertreten bei LUMAS mit Arbeiten aus den Werkgruppen Landscapes und Concrete Works'
2007 Gruppenausstellung "Konstruktionen der Wahrheit" im Rahmen der Darmstädter Tage der      
Fotografie
2006   Veröffentlichung des Buches Ansichten-Aufsichten (ARS Momentum 2006) 
Einzelausstellung Schloss Salzau, Kulturstiftung Schleswig-Holstein
2004   Einzelausstellung Flughafen Hamburg, Concrete Works
2003   Einzelausstellung Kunstverein Wedemark Imago, Feldspuren_Fotografie
Einzelausstellung Schloss Eggeringhausen, Feldspuren_Fotografie
2002   Einzelausstellung Camp Reinsehlen, Bilder aus der Luft
Gruppenausstellung Museumshof Valluhn, In the Line of a tractor
Einzelausstellung Mallorca, Galerie Espai, „Mallorca a vista de pajaro"