Claudia Rößger
ICH UND DIE ANDEREN 

Ausstellung: 10. Juni – 30. Juni 2017

Zur Ausstellung erscheint ein Katalog.  

Claudia Rößger . Puppenspielerin . 2014 . Öl auf Leinwand . 120 x 80 cm

Claudia Rößger . Puppenspielerin . 2014 . Öl auf Leinwand . 120 x 80 cm

VITA
geboren 1977 in Mittweida / Sachsen
1995–1998 Studium an der Hochschule für Kunst und Design
Burg Giebichenstein Halle/Saale

1998–2004 Studium an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig, Fachklasse für Malerei bei Professor Arno Rink

2004 Diplom (mit Auszeichnung)

2004-2006 Meisterklasse bei Professor Arno Rink

2012-2015 Lehrtätigkeit für Philosophie und Kunst an der
Charlotte-Salomon-Grundschule, Berlin

lebt und arbeitet in Leipzig

Ihre Werke befinden sich in folgenden Sammlungen

Sammlung Deutsche Schule Prag
Sammlung Verbundnetz Gas AG, Leipzig
Sammlung der Sparkasse Leipzig
Kulturstiftung des Freistaates Sachsen

Sowie in diversen Privatsammlungen in New York, Monaco, London, Warschau, Zürich, Wien, Köln, Düsseldorf, Stuttgart, München, Hamburg, Berlin, Leipzig

 

SALON urban
#002 Julius Shulman  
Fotografie der Moderne

19. Mai – 30.  Juni 2017

Julius Shulman. Untitled (Exterior Shot) . Silbergelatine . 20,32 x 25,4 cm . im Rahmen 40 x 50 cm

Julius Shulman. Untitled (Exterior Shot) . Silbergelatine . 20,32 x 25,4 cm . im Rahmen 40 x 50 cm

Im SALON urban in der Königstraße 26 in HH-Altona sind ab dem 18. Mai 2017 – 29. Juni 2017 Werke einer Ikone der Architekturfotografie zu sehen: Julius Shulman (1910-2009) Gezeigt werden Vintage Prints aus der Zeit der Midcentury-Architektur in Kalifornien. Der in New York geborene Fotograf „inszenierte“ seine Arbeiten, die von namhaften Architekten in Auftrag gegeben wurden. Seine Fotografien des „Case Study Houses #22“ aus Los Angeles – gebaut von Pierre Koenig – sind ebenso in renommierten Sammlungen zu finden wie seine Aufnahmen für Richard Neutra oder Frank Lloyd Wright.  Shulmans Arbeiten zeichnen sich durch eine außergewöhnliche Perspektive aus; er setzt die Gebäude fast episch in Szene. Seine Kompositionen erfassen nicht nur die unverwechselbaren baulichen, funktionalen und gestalterischen Bestandteile eines Gebäudes, sondern auch den Kontext seiner Umgebung und seiner Bewohner.

Eine Kooperation zwischen Emma Peel Immobilien und HOLTHOFF-MOKROSS. Gerne senden wir Ihnen eine Übersicht der Arbeiten zu. 


Alexandra Vogt . Malerei

Ausstellungsort
BARUTZKI DESIGN, Virchowstr.12-14
22767 Hamburg

Termine nach Vereinbarung

Eine Kooperation zwischen BARUTZKI DESIGN und HOLTHOFF-MOKROSS
Gerne senden wir Ihnen eine Übersicht der Arbeiten zu. 

ALEXANDRA VOGT ist international bekannt und mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Die Künstlerin (*1970 in Mussenhausen) ist Malerin, Fotografin und Videokünstlerin. Vogt studierte an der Akademie der Bildenden Künste München, der Glasgow School of Art und an der Kungliga Konsthögskolan Stockholm.

Die Bilder der Künstlerin zeigen Gesichter und Frauengestalten. Vogt schafft mit einfachsten Mitteln archetypische, fast maskenhafte Figuren. Kein überflüssiges Detail, kaum Farbe. Doch die meisten dieser Bilder sind Übermalungen und die Zeichnung des ursprünglichen Bildes bleibt weiterhin sichtbar, so dass sich bei genauerer Betrachtung ein sehr viel feineres Bild ergibt als es zunächst den Anschein macht.